Stadt Spenge | Stellenausschreibungen

Stellenausschreibungen

Ausbildung zur/m Straßenwärter/in (m/w/d) | 10. 05. 2019


Gemeinsames Arbeiten an der frischen Luft?
Kein Problem, im Bereich des Bauhofes der Stadt Spenge wird das möglich! Als Straßenwärter/in werden Sie als flexible Fachkraft für die Instandhaltung von Gemeindestraßen eingesetzt. Dabei sind Sie auch zuständig für die Herstellung und Instandsetzung von Böschungen und Gräben. Zusätzlich kümmern Sie sich um die Absicherung des Straßenverkehrs und die Unterhaltung der Verkehrszeichen.
Auch die Stadtbildpflege gehört zu Ihren Aufgaben. Meistens arbeiten Sie im Team, arbeiten an konkreten Baustellen oder sind zuständig für den Winterdienst. In den Bereich fällt auch die Wartung und Instandsetzung von Maschinen. Sie fahren und bedienen Baumaschinen und Spezialgeräte.


Was wir von Ihnen erwarten:
  • Einen guten Hauptschulabschluss oder die Fachoberschulreife
  • Gute Auffassungsgabe
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Technisches Verständnis & handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit & Flexibilität
  • Körperliche Belastbarkeit

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Ausbildungsbeginn:
1. August 2019

Ausbildungsvergütung:
1. Ausbildungsjahr             1.018,26 €
2. Ausbildungsjahr             1.068,20 €
3. Ausbildungsjahr             1.114,02 €

Ausbildungsinhalte:
Neben der Berufsschule werden Lehrgänge in den Ausbildungszentren des Bauhandwerks, der Bauindustrie und der Deutschen Lehranstalt für Agrartechnik (überbetriebliche Ausbildung) besucht.

In den folgenden Bereichen werden Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt:
  • Straßen- und Tiefbau, Stein-, Beton- und Holzbau
  • Umgang mit Maschinen, Fahrzeugen und Spezialgeräten
  • Maßnahmen der Verkehrssicherung und Arbeitsschutz

Vorteile:
  • Eine fundierte Ausbildung
  • Ein vielfältiges Ausbildungsspektrum
  • Qualifizierte Ausbilder

Perspektiven:
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ergeben sich Einsatzmöglichkeiten im öffentlichen Dienst im Bereich der Bauhöfe und in der gewerblichen Wirtschaft. Die Stadt Spenge bildet bedarfsorientiert aus. Eine Weiterbildungsmöglichkeit ist die Fortbildung zur/m Straßenwärtermeister/in. Diese Weiterbildung besteht aus insgesamt vier Teilen, dauert rund 2 ½ Jahre und wird berufsbegleitend bei Handwerkskammer-Bildungszentrum (HBZ) Münster durchgeführt.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann reichen Sie bitte Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Zeugnisse und Passbild) entweder digital als eine PDF-Datei an info@spenge.de oder postalisch an:

Stadt Spenge
Fachbereich I
-Personalmanagement-
Lange Str. 52-56
32139 Spenge

Bewerbungsschluss:
22. Juni 2019

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Martin O`Toole, Tel.: 05225/4241,
E-Mail: m.otoole@spenge.de gerne zur Verfügung.

Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Mehr über Spenge finden Sie auf unserer Internetseite www.spenge.de.