Sprungziele

Herzlich willkommen

auf der neuen Homepage der Stadt Spenge.
Nach intensiver Arbeit ist unsere neue Internetseite jetzt seit kurzem für Sie da. Mit einer ganz neuen Struktur und vielen Fotos haben wir die Homepage übersichtlich und modern gestaltet. 

Nutzen Sie gerne die Menüführung, um sich einen Überblick über diese neue Struktur zu verschaffen. Selbstverständlich können Sie auch über die Suchfunktion alle Inhalte finden.
Wir hoffen, dass Ihnen die Homepage gefällt.
Bei Fragen oder Anregungen an uns können Sie gerne das Kontaktformular nutzen.

Weitere Module (ein Online-Bürgerportal und eine Online-Terminvergabe) werden in den nächsten Monaten noch auf die Homepage eingestellt.

Bernd Dumcke
(Bürgermeister)

Inhalt

Dienstleistungen

Internationale Jugendarbeit und Städtepartnerschaften fördern

internationale Jugendarbeit und Städtepartnerschaften fördern

Beschreibung

Zwischen den Partnerstädten des Kreises Herford finden regelmäßig Treffen statt. Sportvereine, Schulen, Einrichtungen und Vereine sind seit vielen Jahren in die Begegnungs- und Austauschprojekte einbezogen. Gegenseitige Besuche tragen zu einem gemeinsamen (europäischen) Verständnis bei. Die Jugendlichen lernen die Kultur, Geschichte und Sprache des Partnerlandes kennen und können die Beziehungen ausbauen.

Jährlich finden internationale Jugendbegegnungen statt. Zu diesen Anlässen kommen mehrere Jugendgruppen aus Partnerstädten zusammen und arbeiten an einem gemeinsamen Thema.

Der Kreis Herford fördert Begegnungsprojekte mit den Partnerregionen. Gruppen, die in die Partnerregionen fahren möchten oder Besuch aus den Partnerregionen erwarten, können einen Förderantrag beim Kreis Herford stellen. Der internationale Austausch zwischen Jugendgruppen wird begrüßt und unterstützt.

Rechtsgrundlagen

Servicezeiten: Offene Kinder- und Jugendarbeit, Schulsozialdienst

Offene Kinder- und Jugendarbeit, Schulsozialarbeit
-Verwaltung im Kreishaus
Montag bis Donnerstag

09:00 bis 12:00 Uhr

Weitere Servicezeiten richten sich nach den Öffnungszeiten der Jugendzentren und Jugendtreffs.