Sprungziele

Weihnachtsmarkt in Spenge

Herzlich willkommen auf dem Spenger Weihnachtsmarkt am

10. und 11. Dezember rund um die St. Martins-Kirche an der Langen Straße.

Logo Weihnachtsmarkt

Unser Programm finden Sie unter Spenger Weihnachtsmarkt

Inhalt

Krisenmanagement und Bevölkerungsschutz

Kampagne "Wissen, was zu tun ist - gut gerüstet für den Krisenfall"

Die Corona-Pandemie, der Krieg in der Ukraine mit weltweiten Auswirkungen, aber auch verschiedene Umweltkatastrophen wie das Hochwasser im Ahrtal haben in der Vergangenheit gezeigt, dass es jederzeit und überall zu Not- oder Gefahrensituationen kommen kann. Es ist wichtig, auf solche Situationen vorbereitet zu sein und zudem zu wissen, was im Ernstfall zu tun ist. 

Der Kreis Herford möchte daher seine Bürgerinnen und Bürger mit seiner Öffentlichkeitskampagne Wissen, was zu tun ist - gut gerüstet für den Krisenfall sensibilisieren, aufklären und vorbereiten; detallierte Informationen finden Sie auf der Homepage des Kreises Herford.

Mehr Informationen zum Thema „Notfallvorsorge“ finden Sie in den Ratgebern und Checklisten des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe unter www.bbk.bund.de 

Hier finden sie auch Hinweise zu Notbevorratung, Dokumentenmappe, Notgepäck und weiteren Maßnahmen zur eigenen Vorbereitung auf Krisensituationen und Katastrophen.

NOTFALLpunkte - erste Anlaufstelle im Katastrophenfall

In der Vergangenheit haben verschiedene Ereignisse gezeigt, dass es jederzeit und überall zu Not- oder Gefahrensituationen kommen kann. Um so wichtiger ist es, gut darauf vorbereitet zu sein und zu wissen, wo man im Notfall Hilfe findet, auch wenn beispielsweise die Kommunikationswege zusammengebrochen sind.

Die Städte und Gemeinden bemühen sich, gemeinsam mit dem Kreis Herford als Teil eines Konzeptes für Katastrophen- und Krisenvorsorge, sogenannte NOTFALLpunkte möglichst zeitnah einzurichten; weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Kreises Herford.