Stadt Spenge | CORONA

C O R O N A   A K T U E L L  |  I N F O R M A T I O N E N   F Ü R   S P E N G E

S T A D T   S P E N G E  |  Erreichbarkeit und Terminvereinbarung

Persönliche Termine im Rathaus Spenge seit 11. Mai wieder möglich | Telefonische Terminvereinbarung notwendig

Ab dem 11. Mai sind kreisweit in allen Rathäusern endlich wieder persönliche Vorsprachen bzw. Termine möglich.
In Spenge erfolgt ein Einlass ins Rathaus/Bürgerbüro zunächst aber nur nach vorheriger telefonischer Terminabsprache. Die Rathaustür bleibt somit vorerst weiter geschlossen und ein Einlass erfolgt nur zu dem vereinbarten Termin.

Das Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln ist selbstverständlich auch im Rathaus erforderlich; die Besucher*innen sollen auch einen Mund-Nasenschutz tragen.

Die Terminvereinbarung bitte bei der Zentrale oder direkt bei Ihrer Ansprechperson vornehmen. Die Mitarbeiter*innen im Rathaus sind zu den Öffnungszeiten telefonisch erreichbar. Telefonverzeichnis_Rathaus Spenge_18.Mai 2020 [PDF: 195 kB]

Stadt Spenge:
Telefon: 05225 - 8768-0 | Fax: 05225 - 8768-55 | E-Mail: info@spenge.de


V E R O R D N U N G E N   |   V E R F Ü G U N G E N

Aktuelle Infos zu den Regeln für Nordrhein-Westfalen finden Sie hier:    https://www.land.nrw/corona oder  https://www.mags.nrw/coronavirus

Die aktuellen Verordnungen hier auch zum Downloaden:

  • Coronaschutzverordnung des Landes NRW (gültige Fassung ab 30.05.2020)  CoronaSchVO_Fassung ab 30.05.2020 [PDF: 174 kB]
  • Hygiene und Infektionsschutzstandards zur CoronaSchVO  Anlage Hygiene- und Infektionsschutzstandards ab 30.05.20 [PDF: 168 kB]
  • CoronaBetrVO des Landes NRW CoronaBetrVO ab 30.05.2020 [PDF: 117 kB]
  • CoronaEinreiseVO des Landes NRW  CoronaEinreiseVO ab 30.05.20 [PDF: 84 kB]

B Ü R G E R T E L E F O N  und  (P R E S S E -)  I N F O R M A T I O N E N  im Kreis Herford

CORONA - BÜRGERTELEFON des Kreises: Tel. Nr. 05221 - 13 15 00.

Das Bürgertelefon ist  aktuell zu folgenden Zeiten besetzt:

  • Mo - Do :  8:00 - 16:00 Uhr ; Fr 08:00 - 14:00 Uhr

INFOS | PRESSEINFOS | KREIS HERFORD:

Alle Infos zum Thema Corona des Kreises Herford können Sie direkt hier aufrufen: Informationen Corona Kreis Herford

Pressemitteilungen des Gesundheitsamtes erhalten Sie hier: »Pressemitteilungen Corona Kreis Herford«

I N F O R M A T I O N E N  und  A N S P R E C H P A R T N E R  für Unternehmen und Selbständige

Wichtige Informationen und Hinweise für Unternehmen und Selbständige finden Sie im Internet:   

NRW Sofort Hilfe Corona

K I T A -  und  S C H U L S C H L I E S S U N G E N  - Infomationen für Eltern

Weitergehende Informationen zur Schließung der Kinderbetreuungsangebote / Informationen des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW (www.mkffi.nrw.de).

Alle Informationen zum Thema Schulschließung bzw. Wiederaufnahme des Schulbetriebs finden Sie auf der Seite des Ministeriums für Schule und Bildung NRW https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

  • Anlage 2 zur CoronaBetrVO_Tätigkeitsbereiche für Notfallbetreuung [PDF: 78 kB]
  • Musterbescheinigung des Arbeitgebers zur Unabkömmlichkeit ab 23.04.20 [PDF: 128 kB]
  • Bescheinigung für erwerbstätige Alleinerziehende [PDF: 137 kB]
  • Bescheinigung für Alleinerziehende in Schule/Hochschule [PDF: 137 kB]

Regionale Schulberatung als Ansprechpartner bei schulischen Sorgen

Kreis Herford:
Die Corona – Pandemie stellt Familien mit schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen vor große Herausforderungen und tiefgreifende Veränderungen im Alltag: Kein regulär stattfindender Schulbetrieb, weniger soziale Kontakte und das Lernen findet ausschließlich Zuhause statt.
Das bedeutet, dass Familien ganz neue Erfahrungen machen. Einerseits gibt es mehr gemeinsame Zeit und die Möglichkeit der Entschleunigung, andererseits gibt es aber auch weniger Rückzugsmöglichkeiten. Freizeitangebote und Aktivitäten die normalerweise für Abwechslung und Ausgleich sorgen, fallen weg. Zusätzlich können Sorgen um die Zukunft das Leben belasten. All das kann zu zusätzlichen Spannungen und Konflikten in der Familie führen.

Die Regionale Schulberatung bietet den Eltern, Erziehungsberechtigten, Schülerinnen und Schülern weiterhin telefonische Beratung an. Hier haben Sie die Möglichkeit, die eigenen Gedanken und Sorgen zu  sortieren. Themen wie z. B. Stress um das häusliche Lernen, Prüfungsängste, Überforderung und der Umgang mit bedrückenden Gefühlen können hier ihren Platz finden. Ebenso können besondere Verhaltensweisen wie Aggression oder Rückzug thematisiert werden. In einem gemeinsamen Gespräch können Ideen für Lösungen entwickelt werden.
Ein Team von Schulpsychologinnen und Schulpsychologen steht von Montag bis Freitag in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr unter der Telefonnummer 05221 2849860 zur Verfügung.

L I N K S

Erklärvideos auf Youtube zum Thema Corona der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Bundesagentur für Arbeit

Mehrsprachige Hinweise zum Corona-Virus

Mehrsprachige Informationen über aktuelle Maßnahmen

Das Corona-Virus in Gebärdensprache

F O R M U L A R E  -  C O V I D - 19

An dieser Stelle fassen wir für Sie eventuell benötigte Formulare zusammen: