Stadt Spenge | Aktuelles

Pressedienst





a) Bekanntmachung über die Aufstellung der 2. vereinfachten Änderung des Bebauungsplanes Nr. 34 "Bielefelder Straße" sowie b) Bürgerbeteiligung zur 2. vereinfachten Änderung des Bebauungsplanes Nr. 34 "Bielefelder Straße" | 15. 04. 2021


a) Der Rat der Stadt Spenge hat in seiner Sitzung am 10.12.2020 über die Aufstellung der 2. vereinfachten Änderung des Bebauungsplanes Nr. 34 "Bielefelder Straße" der Stadt Spenge beschlossen.

b) Am 16.03.2021 hat der Umwelt und Stadtentwicklungsausschuss beschlossen, auf Grundlage der Entwurfsplanung die Beteiligung der Öffentlichkeit und der berührten Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange durchzuführen.

Gemäß § 16 der Hauptsatzung der Stadt Spenge wird bekanntgegeben, dass die Bekanntmachung über die Aufstellung der 2. vereinfachten Änderung des Bebauungsplanes Nr. 34 "Bielefelder Straße" sowie die Bürgerbeteiligung zur 2. vereinfachten Änderung des Bebauungsplanes Nr. 34 "Bielefelder Straße" in der Zeit vom 15.04.2021 bis einschließlich 22.04.2021 an der Bekanntmachungstafel vor dem Rathaus der Stadt Spenge, Lange Straße 52 – 56, 32139 Spenge, aushängt.

Den Text der Bekanntmachung finden Sie auch hier:

Bekanntmachung über die Aufstellung der 2. vereinfachten Änderung des Bebauungsplanes Nr. 34 "Bielefelder Straße" [PDF: 474 kB]

Änderungsbereich Bebauungsplan 34 "Bielefelder Straße" [PDF: 526 kB]

Spenge, 12.04.2021

gez. Dumcke
(Bürgermeister)


Die öffentliche Auslegung der Entwurfsunterlagen mit Plan einschließlich Begründung erfolgt in der Zeit vom 22.04.2021 bis einschließlich 25.05.2021 während der regulären Dienststunden der Verwaltung im Rathaus der Stadt Spenge, Zimmer EG 18, Lange Straße 52-56, 32139 Spenge (Näheres zur Terminvereinbarung siehe Bekanntmachung).

Hier finden Sie sämtliche Unterlagen in digitaler Form:

Entwurf Nutzungsplan / Gestaltungsplan zur 2. vereinfachten Änderung des Bebauungsplanes Nr. 34 "Bielefelder Straße" [PDF: 5,4 MB]

Begründung zur 2. vereinfachten Änderung des Bebauungsplanes Nr. 34 "Bielefelder Straße" [PDF: 5,4 MB]