Stadt Spenge | Aktuelles

Pressedienst





Absage für den Spenger Weihnachtsmarkt | 21. 08. 2020


Weihnachtsmarkt an der St. Martins-Kirche fällt aus

Das Planungsteam für den Spenger Weihnachtsmarkt hat sich beraten, ob in diesem Jahr der beliebte und immer gut besuchte Weihnachtsmarkt an der Martinskirche unter Corona-Bedingungen stattfinden kann.

Es wurde einstimmig entschieden, dass der für das 3. Advents-Wochenende geplante Weihnachtsmarkt abgesagt werden soll. Alles, was den Spenger Weihnachtsmarkt und das schöne Ambiente an der Martinskirche ausmacht, ist unter Corona-Bedingungen in 2020 nicht vorstellbar: Chor- und Orchesterauftritte in der voll besetzten Kirche, Gedränge und Zusammentreffen an den Getränke-und Essensständen und im Café des Gemeindehauses. Gerade die Gemeinschaft und Geselligkeit unter den Besucher*innen, die den Weihnachtsmarkt so attraktiv machen, sind nicht vereinbar mit den notwendigen Abstandsregelungen und Hygienevorschriften.

„Wir möchten auch keine „Mini-Version“ - mit weniger Ständen, Open-Air-Musik und Einlassbeschränkungen - planen. Lieber dieses Jahr den Weihnachtsmarkt ganz absagen und dann in 2021 den Weihnachtsmarkt wieder mit allen gemeinsam veranstalten,“ teilt das Planungsteam mit.

Die Entwicklung der Corona-Fallzahlen der letzten Wochen zeigt ja auch, dass Menschenansammlungen ohne Abstandsregeln zu vielen neuen Infektionen führen können. Dies wird voraussichtlich im Dezember nicht anders sein.

„Natürlich ist es sehr schade, dass wir den Weihnachtsmarkt absagen müssen. Aber wir glauben, dass die Rücksichtnahme auf unser aller Gesundheit eindeutig den Vorrang haben sollte. Alle aktiv Beteiligten des Weihnachtsmarktes sind über die Absage bereits informiert worden. Wir hoffen, dass alle im nächsten Jahr mit viel Lust und Energie wieder dabei sein werden“.

Visitenkarte anzeigen
Heidrun Hellmann
Leiterin der Stabsstelle Stadtmarketing

Telefon: 05225 8768-400
Telefax: 05225 8768-9400
Raum: OG 03
E-Mail schreiben