Stadt Spenge | Aktuelles

Pressedienst





Nutzung des Spielplatzes Schulstraße | 19. 08. 2020


Leider kann die Stadt Spenge zur Zeit aufgrund der aktuellen Coronaschutzmaßnahmen nur eine eingeschränkte öffentliche Nutzung des neuen Spielplatzes an der Schulstraße ermöglichen. Der Spielplatz ist Teil des Schulgrundstücks, sodass leider von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr eine öffentliche Nutzung des Spielplatzes und des gesamten Schulgeländes nicht möglich ist.

Wir unterstützen damit unsere Grundschule, die momentan in Coronazeiten eine schwierige Situation zu bewältigen hat. Die Schule hat aufgrund der aktuell gültigen Rechtsverordnungen zum Schulbetrieb eine Vielzahl von ungewöhnlichen Regelungen treffen müssen, um allen Anforderungen gerecht zu werden. Eine Regelung gibt den Eltern auf, selbst das Schulgelände und das Schulgebäude nicht zu betreten. Grundsätzlich gilt außerdem für alle eine Pflicht zur Mund-Nase-Bedeckung auf dem Schulgelände.

Aufgrund dieser Regelungen ist es unmöglich gleichzeitig anderen Personen eine uneingeschränkte Nutzung des Spielplatzes und des Geländes zu ermöglichen. Sobald es Lockerungen gibt, die eine andere Handhabung zulassen, wird die Regelung wieder aufgehoben. Die Stadt Spenge bittet alle betroffenen Eltern und Kinder, in dem Bewusstsein, dass diese Coronaeinschränkung belastend ist, um Verständnis.

gez. Bernd Dumcke
(Bürgermeister)