Stadt Spenge | Aktuelles

Pressedienst





Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) »Stadtkern Spenge« - Umgestaltung des Blücherplatzes | 11. 09. 2019


Vorstellung Entwurfsplanung Blücherplatz

Die Stadt Spenge führt im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Kleinere Städte und Gemeinden“ städtebauliche Sanierungsmaßnahmen zur Stärkung des Stadtbildes durch.
Zu diesen Maßnahmen gehört auch die Aufwertung und Neugestaltung des Blücherplatzes. Durch die Umgestaltung soll ein Platz mit hoher Aufenthalts- und Verweilqualität geschaffen werden.
Zur Konkretisierung der zukünftigen Gestaltung des Blücherplatzes wurde im Zeitraum vom 22.02.2019 bis zum 30.04.2019 ein freiraumplanerischer Wettbewerb ausgelobt. In diesem Verfahren wurden qualitativ hochwertige Ideen für die Umgestaltung entwickelt. In der Sitzung des aus Sach- und Fachpreisrichtern zusammengesetzten Preisgerichts am 04.06.2019 wurden die Preisträger gekürt und eine Empfehlung zur weiteren Beauftragung der erstplatzierten Arbeit des Büros Franz Reschke Landschaftsarchitekten, Berlin, gegeben.

Seitdem hat das Büro weiter an dem Planungsansatz gearbeitet und, unter Beachtung der vom Preisgericht sowie von der Öffentlichkeit gegebenen Anregungen, eine Feinjustierung des Konzepts vorgenommen.

Die auf Grundlage des Wettbewerbsergebnisses erarbeitete Entwurfsplanung wird in der Sitzung des Betriebs- und Verkehrsinfrastrukturausschusses am 17.09.2019, um 18:00 Uhr in der Mensa der Regenborgen Gesamtschule Spenge, Immanuel-Kant-Straße 2, präsentiert.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen an der Sitzung teilzunehmen.

gez. Dumcke
(Bürgermeister)