Stadt Spenge | Aktuelles

Pressedienst





Spenge startet in den Frühling | 28. 03. 2019


Narzissenfest an der Werburg Spenge

Auch in diesem Jahr wird in Spenge der Frühling wieder mit dem beliebten Narzissenfest an der Werburg begrüßt. Für Sonntag, den 31.März lädt die Aktionsgruppe „Spenge blüht auf“ von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr bereits zum zwölften Mal zum Narzissenfest ein. Die Scheune am Werburg-Ensemble wurde im Winter saniert und wird erstmalig wieder genutzt werden können.

Die Besucherinnen und Besucher können sich auf ein großes Kuchenbuffet, die wahrscheinlich erste Bratwurst des Jahres, türkische Spezialitäten und heiße und kalte Getränke bei hoffentlich schönen Frühlingswetter freuen. Es werden wieder verschiedene Kreativ- und Mitmachangebote für Kinder und Erwachsene (wie Weidenflechten, Tonarbeiten, Nistkastenbau) und ein buntes Bühnenprogramm im Innenhof des Werburg-Ensembles geboten.

Und natürlich ist der Verkauf von Narzissen und anderen Frühlingsblumen fester Bestandteil des Festes.

Das Fest wird von vielen Aktiven aus den Spenger Vereinen, den Spenger Schulen, der Feuerwehr Spenge-Mitte, der DRK-Kita, der Moscheegemeinde Spenge, dem Werburg-Museum und weiteren ehrenamtlichen Bürgerinnen und Bürgern vorbereitet und unterstützt. Auch die ca. 60 Kuchenspenden für das große Kuchenbuffet kommen aus den Vereinen und von vielen Einzelpersonen.

Das Programm auf der Bühne wird vom Chor der Grundschule Spenge-Land, der Orchestergruppe der Regenbogen-Gesamtschule, dem Sonnenlandchor der DRK-Kita, den Majoretten aus Lenzinghausen, dem Zumba-Team des TuS Jöllenbeck, der Harmonie Spenge und dem Posaunenchor Wallenbrück gestaltet.

Die Einnahmen aus dem Verkauf von Speisen und Getränken am Narzissenfest wird die Aktionsgruppe „Spenge blüht auf“ wie in den vergangenen Jahren in die Finanzierung neuer Pflanzaktionen in Spenge einbringen.