Stadt Spenge | Stellenausschreibungen

Stellenangebot der Stadt Spenge

Die Stadt Spenge (rd. 15.000 Einwohner/innen) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in in der Sachbearbeitung des kommunalen Gebäudemanagements (Vollzeitstelle – unbefristet).

Eine Teilzeitbeschäftigung ist im Rahmen flexibler Modelle möglich, soweit die erforderlichen Präsenzzeiten
sichergestellt werden.

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Wahrnehmung der Aufgaben des kaufmännischen Gebäudemanagements für verschiedene
    Objekte, z. B. Schulen, Bürgerhäuser, usw.,
  • Erfassungsarbeiten der gebäudescharfen Unterhaltungssoftware (IMS-WARE),
  • Anstoßen geeigneter Maßnahmen zur Kostenreduktion nach Datenanalyse,
  • Mitarbeit in der Vergabe, Koordination und Überwachung von Dienstleistungen, wie z. B.
    Wartungsarbeiten, Reinigung,
  • Unterstützung bei der Koordination und Einsatzplanung der Hausmeister,
  • Sachbearbeitung im Bereich Mieten, Pachten, Versicherungsangelegenheiten.


Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im öffentlichen Dienst bzw. im
  • kaufmännischen Bereich oder eine immobilienspezifische Berufsausbildung,
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen,
  • kooperatives Arbeitsverhalten und Teamfähigkeit,
  • Flexibilität und Belastbarkeit,
  • kommunikative Kompetenz ,
  • gutes Ausdrucksvermögen – mündlich und schriftlich,
  • ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise,
  • Pkw-Führerschein.


Wir bieten Ihnen:

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-V)
    mit einer sechsmonatigen Probezeit,
  • die Vergütung erfolgt nach den Eingruppierungsgrundsätzen des TVöD-V, Entgeltgruppe 6,
  • ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet in einem motivierten und leistungsstarken Team,
  • attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • flexible Arbeitszeiten sowie
  • die üblichen Sozialleistungen im öffentlichen Dienst.


Die Stadtverwaltung fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, der Weltanschauung oder der sexuellen Identität.
Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.


Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (inklusive Zeugniskopien) senden Sie bitte bis zum 20. Juli 2018 an folgende Anschrift

Stadt Spenge
-Personalmanagement-
Lange Straße 52-56
32139 Spenge

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Karsten Heidbrink, Tel.: 05225/8768-100, E-Mail: k.heidbrink@spenge.de gerne zur Verfügung.

Der Eingang Ihrer Bewerbung wird digital bestätigt, sofern Sie uns ein E-Mail-Postfach mitteilen.

Anfallende Kosten für die Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch bzw. die in Verbindung mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.