Stadt Spenge | Spenge lädt ein

Spenge lädt ein ...

"Spenge lädt ein"... unter diesem Motto finden Sie Kulturveranstaltungen der Stadt Spenge aus ganz unterschiedlichen Bereichen bzw. Genres. Spenge lädt ein zu Musik, zu Literatur, zu Kabarett oder Comedy.

Kabarett am Karnevals-Freitag 2018 | Eva Eiselt - "Vielleicht wird alles vielleichter"

Am Karnevals-Freitag päsentieren die Stadt Spenge und die Stadtbücherei Spenge seit einigen Jahren regelmäßig Kabarett oder Comedy.

Am Freitag, den 9. Februar 2018 erwartet Sie der nächste Kabarett-Abend in Spenge.

Das Kölner Energiebündel Eva Eiselt wird kommen und ihr Programm "Vielleicht wird alles vielleichter" präsentieren.

Aula der Grundschule Spenge | 19:30 Uhr

Eintritt: 15 EUR

VVK: 13 EUR (ab 16. Dezember 2017), Buchhandlung Nottelmann und Stadtbücherei Spenge

Eva Eiselt
Eva Eiselt
© Sandra Stein

 

Flyer zum Kabarett-Abend

 


 

Rückschau: Kultur im Herbst 2015

Im Herbst 2015 wurden zwei besondere Kulturhighlights in Spenge geboten. Bereits am 28. August hat der Schauspieler und Autor Michael Degen seinen neuen Roman "Der traurige Prinz" präsentiert.
Am 13. November folgten Lora Kostina Trio & Katy Karrenbauer mit dem Proramm "Vorahnung: Joseph Brodsky" - eine ganz besondere musikalisch-literarische Begegnung.

 

Lora Kostina Trio & Katy Karrenbauer präsentieren "Vorahnung: Joseph Brodsky"
Die charismatische Stimme der Schauspielerin und Sängerin Katy Karrenbauer und die musikalischen Arrangements der Komponistin und Pianistin Lora Kostina setzen die Gedichte des russisch-amerikanischen Dichters Jospeh Brodsky in Wort und Musik um!  "Was für eine großartige Stimme" und "was für eine eindrucksvolle, musikalische Interpretation der Texte".

Katy Karrenbauer & Lora Kostina
Katy Karrenbauer & Lora Kostina


MICHAEL DEGEN: Der traurige Prinz
Autorenlesung

In der ausverkauften Aula der Grundschule Spenge hat der Schauspieler und Autor Michael Degen  aus seinem neuen Buch "Der traurige Prinz" gelesen. Eindrucksvoll schildert er Details seiner Begegnung mit dem berühmten Schauspieler Oskar Werner. Mit seiner geschulten Stimme zieht er das Publikum in seinen Bann und bekommt hierfür viel Applaus. Viele Zuschauerinnen und Zuschauer nutzten die Gelegenheit, sich nach der Lesung bei Michael Degen persönlich zu bedanken und sich seinen Roman signieren zu lassen.

Lesung Michael Degen
Lesung Michael Degen